An alle Schluckspechte – Tipps und Trick für Oralsex 23. Februar 2017 – Posted in: Oralsex – Tags: , , ,

An alle Schluckspechte – Tipps und Tricks für Oralsex

Die einen mögen´s. Die anderen nicht. Es gibt kaum etwas, das so heiß diskutiert und gleichzeitig so beliebt ist wie Oralsex. Aber:  Wie macht man es richtig? Mit welchen Tricks stimuliert man seinen Partner am besten, damit es nicht bei reinen Lippenbekenntnissen bleibt und das „Oooo“ mehr als ein Buchstabe von „Oralsex“ ist? Wir zeigens euch!

Tipps für ihn – Sie wird dich vergöttern

Viele Männer tappen auch heute noch etwas im Dunkeln, wenn es darum geht, eine Frau beim Oralsex auf Wolke 7 zu heben. Zeit, auf die Sprünge zu helfen.

  1. Der Weg ist das Ziel

Frauen lieben es, langsam und mit viel Leidenschaft erobert zu werden. Also denk daran: Nur weil es dir gefällt möglichst schnell einen geblasen zu bekommen, gilt das nicht automatisch auch für sie. Deshalb: Take your time! Beziehe ihren ganzen Körper mit ein.
Paoolas´ Ratschlag: Arbeite langsam von außen nach innen. Liebkose ihre Innenschenkel, äußeren Schamlippen und taste Dich langsam weiter vor.

tipps-und-tricks-oralsex

Tipps und Tricks für den Oralsex

  1. Zungen-Lippen-Kombination

Ohne etwas vorwegzunehmen: Die Mischung machts. Selbst der beste Oralsex ist nach einer Weile eintönig, wenn es keine Abwechslung gibt. Wenn du deine Zunge stundenlang eintönig hin- und herbewegt, heißt das noch lange nicht, dass sie vor Lust dahinschmelzen musst.  Kombiniere beispielsweise mal deine Lippen mit deiner Zunge. So sorgst du für aufregende Abwechslung. Sei dir gewiss: Wer nageln will muss Vorarbeit leisten. Zarte Küsse, sanfte Liebkosungen und sie wird sich beim nächsten Mal garantiert revanchieren.
Paoolas´ Ratschlag: Entfache das Feuer in ihr! Mit einer sinnlichen Massagekerze heizt Du die Stimmung zwischen Euch an und schaffst eine romantische Atomsphäre. Wir sagen nur: Love is in the air! Der sinnliche Duft aromatischer Kerzen lässt ihren Körper vor Verlangen beben. It´s your time!

  1. Hand, Spiel und Sieg…Oder wie hieß das noch gleich?

Sie sind die Kirschen auf der Torte und die Crema auf dem Kaffee: Deine Finger. Kurz vor ihrem Höhepunkt kannst Du Deine Finger zusätzlich in sie einführen, um sie maximal zu stimulieren. Achtung: Du bist kein Goldgräber und wühlst nicht nach neuen Schätzen. Nimm dir Zeit und achte auf ihre Reaktionen. Spätestens dann gibt es kein Halten mehr!
Paoolas´ Ratschlag: Benutze zur Abwechslung anstelle deiner Finger einen Vibrator oder Dildo. So verwöhnst du ihren Hotspots zusätzlich und sorgst für good vibrations.

 

Tipps für sie – Der Weg zur Göttin  

  1. Ran an die Wurst

Wie mache ich es ihm am besten? Gefällt es ihm? Mache ich was falsch? Hör´ mal zu: Entspann dich! Sei selbstbewusst. Du bestimmst das Tempo und die Art. Willst du ihm einen Blowjob geben, dann besorg es ihm richtig. Ein schüchternes Lecken und ein bisschen Saugen sind kein Fun. Sei selbstbewusst! Geh ran. Frag ich nach seinen Vorlieben. Ran an die Wurst.
Paoolas´ Ratschlag: „Schau ihm in die Augen Kleines!“ Nicht nur ein bekanntes Filmzitat, sondern auch im Sexleben eine Weisheit: Schau ihm beim Blowjob ab und an tief in die Augen. Es erregt ihn und zeigt ihm, dass Du voll bei der Sache bist.

  1. Hotspotalarm

Konzentriere dich nicht nur auf seinen Penis. Dann wird es schnell öde. Auch der Mann hat Hotspots und places to be: Hoden, Schenkel und Po. Beziehst du alle mit ein, kommt er garantiert schnell zum Höhepunkt.
Paoolas´ Ratschlag: Massiere den Punkt hinter den Hoden (Perineum) mit deinen Fingern. Das stimuliert seine Prostata. Etwas Gleitgel sorgt für einen schönen flow. So kommt er schnell und intensiv in einen Zustand vollkommener Befriedigung.

  1. Nur hoch und runter? Nein danke! 

Verfalle nicht in einen Rhythmus monotoner Auf- und Abbewegung. Abwechslung ist auch bei einem BJ Trumpf. Zarte Küsse, Lecken, Saugen… Finde heraus, was ihm gefällt.

Paoolas´ Ratschlag: Auch wenn ihn vielen Situationen ein harter Biss gefordert ist. Hier nicht! Autsch! Achte auf Deine Zähne. Die haben hier nichts zu suchen. Es sei denn ihr wollt einen exotischen Ort ausprobieren….Krankenhaus? Spaß bei Seite. Gib Acht. Auch in deinem Interesse ;).